Abmahnung cardsharing

  • отголоски войны 2012
    Пожалуйста зарегистрируйся для просмотра данной ссылки на страницу.






    27.07.2012, 20:07 Uhr, mh
    Unter den Hauptverdächtigen im aktuellen Cardshaing-Fall aus Norddeutschland soll nach Informationen des DF-Schwestermagazins DIGITAL INSIDER offenbar ein Mann sein, der in der Szene als Boxcracker bekannt ist. Zur genauen Identität des Verdächtigen will die Staatsanwaltschaft bislang keine Angaben machen.
    Анвальта подключай , не слезут.

  • Hallo Freunde


    Was ist geschehen?
    Vor etlicher Zeit hat Boxcracker viele WWW Seiten betrieben, hat Hoster gemacht und auch viele Leute betrogen.
    Einer hatte den Kanal voll und hat sich gerächt. Er hackte sich in Boxcrackers Seiten rein und hat ALLE Datenbanken 1:1 kopiert und diese gesichert.
    Als nächstes hat er Heise.de und das BKA anonym angeschrieben und erklärt was für ein Schwein Boxcracker ist und lieferte als Beweis dann die Datenbanken.


    Da ich zufällig live auf diese Sache damals gestossen bin, hab ich auch die Datenbank gezogen und ein Warnmeldung veröffentlicht auf meinem Forum.
    Als Beweis hab ich etliche Namen gepostet.
    Anstatt Dank, wurde ich beschimpft, was mir einfällt Namen zu veröffentlichen. Die haben garnicht begriffen das es um ihre Daten schon zu spät war.


    Nun erschien bei Heise.de der erste Bericht "boxcracker wurde gehackt und Datenbanken ans BKA und Heise gesendet"


    Nun gingen die einfach los und observierten boxcracker samt "freunde" wochenlang
    dann nach Monaten wurden alle verhaftet und durchsucht (stand auch in zig Artikeln mit viel Unsinn darin) (das alle Daten nur durch Datenbank rauskamen kein wort stand davon)


    Als nächstes hatten die nun alle Kunden - die haben Name, Adresse, telefonnummer, Ip, Zahlungen die getätigt wurden, was man bestellt hat welche Pakete u.s.w. (ich hab sogar Wlan eingetragen gesehn irre aber wahr)


    Der Brief hier oben ist von einem Oberstaatsanwalt, der hat also ne Akte auf Tisch aus der hervorgeht, das am X gekauft wurde, wie bezahlt wurde u.s.w.
    Er bietet nun 2 Varianten an.


    1. Variante - zahle Betrag wie im brief und alles ist In Ordnung, mach aber kein CS mehr
    2. Variante - du zahlst nichts und wir erheben Anklage gegen dich, weil du illegal leistung erschlichen hast


    so einfach ist die Sache
    Da alle Menschen anders sind, kann ich nur Rat geben, zuerst nachdenken.
    Wer das Geld hat und ihm das egal ist, zahlt und gut ist.
    Wer das Geld nicht hat kann auch raten vereinbaren.


    Wer nicht zahlen will, der kann sagen: "nö herr staatsanwalt, ich nichts zahlen tu" Ich hab nur normal eingekauft, woher soll ich wissen, das das Unrecht ist, das war normaler Shop.


    Jeder Satz mehr ist überflüssig, man schreibt staatsanwalt immer so wenig wie möglich.


    ABER Wichtig: Es muss damit gerechnet werden, bei allen 2 Varianten, das Hausdurchsuchung noch kommt.
    Anfangsverdacht ist schon viel weiter, da ja Unterlagen da liegen, die könnten also kommen zum Beispiel 7 uhr und sagen wir nehmen alle PC, alle Receiver, Netzwerk etc. mit
    Begründung: es ist davon auszugehen Beweise für CS zu finden - erschleichung von Leistung


  • Я тоже самое имел в виду, извеняюсь, на пол года ошибся.

  • Как похоже Оливер Вернер и есть Бокскрэкер.
    Правда хапнули его год назад.
    Пожалуйста зарегистрируйся для просмотра данной ссылки на страницу.
    Пожалуйста зарегистрируйся для просмотра данной ссылки на страницу.
    Пожалуйста зарегистрируйся для просмотра данной ссылки на страницу.

  • Führungszeugnis ist quatsch - das hat damit garnichts zu tun


    hier gehts nur darum, will er zahlen oder nicht


    und das er sofort alle Receiver sauber hat - kein cs mehr an (wegen eventueller hausdurchsuchung die noch kommen kann)


    Die begründung im Brief ist lustig - der Staatsanwalt schreibt eine Unterstellung nach der anderen rein - ohne Substanz

  • Я не профи в делах кардшаринга, но что то подсказывает мне, что это из области лохотрона. Прочитав письмо один раз, углядел около 3-7 орфографических ошибок. Щтаатсанвальт обычно имеет секретутку, которая прежде чем письмо послать, 10 раз проверит. Ладно бы одна ошибка, а тут сразу куча...

  • Проверить легко. Достаточно позвонить в прокуратуру Verden и все сразу прояснится.


    Из письма следует, что были заплачены деньги, больше ничего.
    За что заплачено, что было куплено, был ли просмотр и как долго - остается в тени.


    Прокуратура не редко предлагает закрыть дело в обмен на Geldauflage.
    Особенно когда у следователей остается сомнение, что дело можно довести до суда.



    Кстати, если письмо реальное, то Aktenzeichen на второй странице не затерто, в теме было написано, что человек действительно покупал пакет, после этого пойти в отказ - ?(:thumbdown:


  • Это пугалки, после большого срока сегодня не придут и просто так с бухты барахты зделают обыск и конфискуют компы и обородувание.
    Обыски делаются во время рейда (рации), когда накрывают всю сеть, что бы не было "утечки", там достаточно фердахта на фершляирунг информации.
    Но по истичении срока (год назад) им надо будет иметь хафтунтерзухунгсбефель, а для этого нужны веские доказательства.
    Мое мнение.
    Но предостеречся желательно, это надо быть глупым, подсоединяться к серверу дальше.


  • Это пугалки, после большого срока сегодня не придут и просто так с бухты барахты зделают обыск и конфискуют компы и обородувание.
    Обыски делаются во время рейда (рации), когда накрывают всю сеть, что бы не было "утечки", там достаточно фердахта на фершляирунг информации.
    Но по истичении срока (год назад) им надо будет иметь хафтунтерзухунгсбефель, а для этого нужны веские доказательства.
    Мое мнение.
    Но предостеречся желательно, это надо быть глупым, подсоединяться к серверу дальше.


    100% :thumbup:
    Kann nur Kamen´s Zitate (ein bisschen überarbeitet) hinzufügen .

    Цитата

    Каждый пользователь PayServer sharing - рано или поздно станет клиентом адвокатов.


    Es ist eine ganz alte Geschichte und weitere Briefe an andere client´s werden folgen.