Сообщения kedr1

    Neue Regeln für Autofahrer in 2018: Das ändert sich im kommenden Jahr

    Neues Jahr, neue Regeln: 2018 gibt es einige Änderungen bei den Vorschriften im Straßenverkehr. Autofahrer sollten sich jetzt schon darauf einstellen. Hier kommen alle wichtigen Neuerungen im Überblick.

    Der Gesetzgeber bringt im kommenden Jahr viele neue Regeln und Vorschriften für Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer auf den Weg. Ob Winterreifen, Abgasmessung oder Bußgelder: Viele Änderungen betreffen Autofahrer direkt. Daher sollte Sie sich schon einmal einen Überblick verschaffen.

    Neue Regeln bei Winter- und Ganzjahresreifen

    Gleich zu Beginn des neuen Jahres wird das bisherige "M+S"-Symbol an Winterreifen und Ganzjahresreifen gänzlich abgeschafft. Ab dem 1. Januar 2018 ist nur noch das neue Alpine-Symbol (Schneeflocke vor Bergsilhouette) zulässig. Allerdings dürfen Sie M+S-Reifen ohne Schneeflockensymbol, die bis zum 31.Dezember 2017 produziert wurden, bis zum 30.9.2024 verwenden.

    Darüber hinaus wird ab dem 1. Januar eine härtere Strafe fällig, wenn Sie gegen die Pflicht verstoßen, geeignete Winterreifen zu verwenden. Bisher wurden dem Fahrer ein Bußgeld in Höhe von 60 Euro und ein Punkt in Flensburg aufgebrummt, wenn er mit einem Auto ohne geeignete Bereifung unterwegs war. Ab 2018 wird nun auch der Halter des Fahrzeugs bestraft: 75 Euro und ein Punkt in der Verkehrssünderkartei sind alles andere als kleinlich.

    Die Abgasuntersuchung am Endrohr kommt zurück

    Bisher waren Fahrzeuge ab dem Baujahr 1. Januar 2006 im Rahmen der Hauptuntersuchung beim TÜV von der Abgasmessung am Endrohr per Sonde befreit – eine Onboard-Diagnose reichte stattdessen. Doch der Abgasskandal rund um Feinstaubemissionen und Stickoxide kassiert dieses Verfahren wieder ein: Ab dem 1. Januar 2018 müssen sowohl Dieselfahrzeuge als auch Benziner die direkte Messung der Abgase am Auspuffendrohr wieder bestehen. Damit können die Kosten einer Hauptuntersuchung um bis zu 12 Euro steigen.

    Fahrverbote stehen kurz bevor

    Am 22. Februar geht es dann weiter: Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entscheidet an diesem Tag über Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart. Kommen die Richter zu dem Schluss, dass bestimmte Modelle mit einem solchen Verbot belegt werden müssen, könnte dies einem Startschuss für weitere Beschränkungen in deutschen Innenstädten gleichkommen. Denn auch in München, Berlin, Hamburg und den meisten Städten im Ruhrgebiet herrscht eine zu hohe Feinstaub- und Stickoxidbelastung in der Luft.

    Notrufsystem eCall wird zur Pflicht

    Eine weitere Neuerung betrifft die Notfallversorgung nach einem Unfall: Ab dem 1. April 2018 wird das automatische Notrufsystem "eCall" Vorschrift – und zwar in allen neuen Pkw, die in Europa zugelassen werden. Das System funktioniert auch europaweit und löst bei einem Crash automatisch den 112-Notruf aus, der Unfallhelfer automatisch zum Unfallort führt. Dabei werden Daten wie Art und Zeitpunkt des Unfalls, Fahrtrichtung, Anzahl der Passagiere und Art des Kraftstoffs übermittelt.

    Lkw-Maut wird auf Nebenstrecken erweitert

    Lkw-Fahrer und Speditionen müssen sich ab dem 1. Juli 2018 auf höhere Kosten für die Benutzung der Straßen in Deutschland einstellen. Zum Stichtag wird die Lkw-Maut auch auf rund 39.000 Kilometer Bundesstraßen fällig. Darüber hinaus kann die Lkw-Maut auch auf weitere Landstraßen ausgeweitet werden. Die Bundesregierung verspricht sich von der Erweiterung zusätzliche jährliche Einnahmen von bis zu zwei Milliarden Euro.

    Die Kfz-Steuer wird neu berechnet

    Eine weitere Änderung betrifft die Berechnung der Kfz-Steuer, die bis heute immer noch aus dem Hubraum und dem CO2-Ausstoß errechnet wird. Dabei bildet weder das eine noch das andere gut ab, wie effizient und damit umweltfreundlich das Auto wirklich ist. Daher wird ab dem 1. September 2018 der neue WLTP-Zyklus (Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedure) für die Berechnung herangezogen. Allerdings werden nur Fahrzeuge nach dem neuen Verfahren bemessen, die ab dem Stichtag neu zugelassen werden – für ältere Fahrzeuge bleibt alles beim Alten. Experten rechnen nach der Änderung mit durchschnittlich 20 Prozent höheren Kfz-Steuern.

    У других марок Drillisch-Familie тоже есть. Bestandkunde тоже могут поменять тариф на более выгодный без доп. платы. Так, я свои 3Гб за 8,99 поменял на 3Гб за 7,99

    При попытке помеять тариф winSIM LTE All 2 GB на winSIM LTE All 3 GB ( Tarifwechsel zum 01.10.2018 )
    Получаю это:


    Tarifwechselpreis 19,99 €


    einmalig: Gesamtsumme (alle Preise inkl. MwSt.) Klicken für Informationen 19,99 €
    monatlich: 7,99 €

    Хочу подключить DECтелефон.


    Подключён WLAN-Kabelrouter
    и к нему подключены телефон и факс.


    Если подключить FRITZ!Box 7362 SL к WLAN-Kabelrouter,
    то к FRITZ!Box 7362 SL возможно или нет подключить DECтелефоны?

    Мне с апреля подняли цену до 8,99 € ( Vertrag за 6,99 € 2Gb Allnetflat).
    Сегодня пришёл счёт снова 6,99 €, посмотрел в AGB , там опять 6,99 €.
    С мая по сентябрь снимали 8,99.
    Не пойму пока, у всех так?

    У меня 2 карты
    1. Vertrag за 6,99 € с апреля подняли цену до 8,99 €, а сейчас снова 6,99 € и EU-Roaming отсутствует
    2. Vertrag за 7,99 € цена не менялась EU-Roaming есть

    85.17.30.89,потом устанавливаешь диван тв с самсунг эппс,заходишь на диван тв,открывается форк плеер,потом заходишь portals store,находишь там виват тв,и наслаждаешся,у меня так на Ф серии

    А меня пишет, что тестовый просмотр закончин, купите пакет для просмотра.
    Диван.тв несколько раз удалял.

    Здесь очень просто. Только зарегистрируй и переведи € 12.63. Укажешь с каких номеров будут звонить, а на мобильник можно поставить приложение. Потом набераешь код страны и номер абонента.
    Пользуюсь я и родственники уже много лет.
    Пожалуйста зарегистрируйся для просмотра данной ссылки на страницу.

    wurde automatisch geschlossen, da Sie vor dem 24. Dezember 2016 unter "Konfliktlösungen" keinen Antrag auf Käuferschutz gestellt haben.

    Сам виноват, что не поставил Antrag auf Käuferschutz до 24 декабря.
    Обычно после Konfliktlösun, если ответа от продавца через пару дней нет, ставлю Antrag auf Käuferschutz.
    Многие продавцы просят подождать ещё, но я ставлю Antrag auf Käuferschutz. Убрать всегда можно, а поставить нет.
    Теперь решай вопрос с продавцом.

    Цитата со слов пользователя »kedr1«
    Это с самого начала в WhatsApp есть.
    Но это платные видео звонки


    раньше этого небыло .
    а стоит это ..
    Verbrauch bis zu 1,5 Kilobyte pro Minute

    Извиняюсь не прав. Мои платные видео звонки были не не через WhatsApp.
    В рехнунге телефона стоит плата за видео звонки.